Gestaltung Ihrer Aussenflächen

Attraktive Aussenanlagen laden ein

  • Sie haben neu gebaut aber Ihre Aussenanlage gleicht noch immer einer Baustelle?
  • Ihre gepflasterten Aussenflächen haben sich  im Laufe der Jahre gesetzt?
  • Ihre Böschungsmauer zum Nachbarn neigt sich oder hat nachgegeben?

Bauteam bietet Ihnen umfassende Leistungen für die Gestaltung Ihrer Aussenanlage.

  • Stützwände und Böschungssicherung mit Pflanzsteinen, Winkelstufen und Natursteinen
  • Pflastern Ihrer Hoffläche, Einfahrt oder Ihres Firmengeländes
  • Verlegen von Betonplatten auf Balkon und Terrasse
  • Verlegen von Terrassendielen aus Naturholz oder WPC

 

Pflasterarbeiten

Eine schön angelegte Hoffläche, ist die Visitenkarte des Gebäudes. Egal ob in gebundener oder ungebundener Bauweise, ob die Fläche versiegelt, oder als Versickerungsfläche funktionieren soll. Wir sind Ihr zuverlässiger Ansprechpartner wenn es um die Pflasterarbeiten geht. Mit unserem modernen Maschinenpark sind wir in der Lage sämtliche Arbeiten auch ums Haus anzubieten und auszuführen. Wir verlegen für Sie Kopfsteinpflaster in gebundener Bauweise, genauso wie Dränpflaster oder Rasengittersteine in Einfahrten, Stellplätzen, unter Carports oder auch Großflächen, welche mit LKW´s befahren werden sollen.

Stützmauern

Sie haben Ärger mit dem Nachbar weil sich die Grenzmauer neigt oder Risse hat ? Fragen Sie uns nach Möglichkeiten  die Schäden dauerhaft zu beheben und zugleich optisch wieder ansprechend zu gestalten. Egal ob Sie mit Sichtbeton L-Steinen, Mauerscheiben, massiven Stützelementen, Gabionen oder Böschungssteine verwenden möchten. Wir beraten Sie freundlich und fair auch für die Nachbarseite. 

Damit Sie viel Freude an Ihrer neuen Pflasterfläche haben, ist ein solider Untergrund die Basis für die Ausführung der Pflasterarbeiten. Wir empfehlen vor Ausführung der Pflasterarbeiten, den Untergrund, sollte dieser nicht tragfähig sein, mindestens 40 cm auszugraben, ein Unterbau mit nicht bindigem Einbaumaterial (Kies, Schotter, Recyclingmaterial) herzustellen. Darauf wird dann das Feinplanie aus Pflastersand oder Splitt eingebaut.

Das ganze Einbaupaket wird entsprechend mit Flächenrüttler verdichtet, damit nach Ausführung der Pflasterarbeiten, keine Setzungen auftreten können. Gerade in aufgefüllten Bereichen wie es oftmals in Neubaugebieten der Fall ist, sollte ganz genau auch auf die darunterliegenden Bodenschichten geschaut werden. Es kann durchaus passieren, dass sich die Setzungen auch unterhalb der eigentlich verdichteten Bodenschicht einstellen und die Pflasterfläche Setzungbilder aufweisen kann. Wenn Pflasterarbeiten ausgeführt werden, kommt es häufig auch zu Rändern, an denen die Steine im ganzen Format nicht verlegt werden können.

Wir schneiden diese Randsteine mit einer Nasssäge und brechen die Steine nicht. Die Schnittkanten sehen dann eleganter und nicht so „abgefressen“ aus wie mit dem Pflasterknacker. Sie haben Fragen zur Ausführung Ihrer Pflasterarbeiten?

Fragen Sie uns!

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weiterlesen …